SEO 2015: Onpage Optimierung – Inhalte richtig strukturieren

Jochen Fuchs

Wie im letzten Artikel beschrieben ist guter, wertvoller Inhalt mit Abstand der wichtigste SEO-Faktor. Wenn ihr diese Vorraussetzung erfüllt, lohnt es sich allerdings auch, sich einige Gedanken über die sinnvolle Strukturierung eurer Inhalte zu machen.

Der strukturierte Aufbau einer Website

Was ist beim Aufbau einer Website strukturell und technisch zu beachten? Das Ziel ist, für Google gut sichtbar zu sein und der Suchmaschine schnell zu zeigen um was es auf der Website eigentlich geht.

Noch vor einigen Jahren waren Suchmaschinen dumm und relativ leicht auszutricksen. Ein paar Keywords hier, ein bisschen Meta-Info da und schwupps war die erste Seite der Suchergebnisse in greifbarer Nähe. So einfach ist es zum Glück nicht mehr! Der Google-Algorithmus wird immer besser darin, Inhalte im gegebenen Kontext zu verstehen und zu bewerten. Mit einfachen Tricks ist es also nicht mehr getan. Dennoch gibt es einige grundlegende Dinge die ihr bei der Erstellung einer Website beachten solltet.

Überschriften

Überschriften vermitteln dem Leser beim Überfliegen der Seite einen Eindruck dessen was ihn erwartet. Es gibt 6 Arten von Überschriften die über das Heading‐Tag (Überschriften‐Tag) definiert werden, von <h1> bis <h6>. Dabei ist h1 die bedeutendste Überschrift und h6 die unwichtigste. Überschriften sollten die Navigation innerhalb einer einzelnen Seite unterstützen, ihr solltet pro Seite im Idealfall nicht mehr als eine h1–Überschrift einsetzen. Das Heading‐Tag sollte nicht zum Styling von Fließtext verwendet werden, hierzu sollte dann z.B. eher das <strong> Tag benutzen.

Die Überschrift sollte das Thema des folgenden Textes beschreiben. Im Idealfall baut ihr das Haupt‐Keyword, das den Inhalt des Textes beschreibt, in die Überschrift ein. Es muss dann aber auch Content folgen, der zu diesem Thema passt.

Interne Linkstruktur

Eine saubere und durchdachte Linkstruktur auf der Seite hat zwei Funktionen. Sie hilft euren Besuchern zum einen, einfacher auf eurer Seite zu navigieren und Inhalte schneller zu finden, hat also direkte, positive Auswirkungen auf die Usability. Zum Anderen zeigt sie den Suchmaschine-Bots, welche Rolle eine Seite in der Gesamtheit der Website spielt.

Navigation

Macht euch, bevor ihr eine Website aufbaut, Gedanken über die grundlegende Navigation auf eurer Seite. Diese ist auch für Suchmaschinen sehr wichtig. Über die Navigation zeigt ihr der Suchmaschine in welcher Hierarchie und Wichtigkeit ihr eure Seite einteilt und welche Inhalte in einer Abhängigkeit zueinander stehen. Auch hier sollte aus Nutzersicht gedacht werden. Wie ist es für den Nutzer am einfachsten über eure Seite zu navigieren, welche Inhalte stehen in Bezug zueinander und welche Kategorisierung ist sinnvoll.

Sitemap(s)

Eine Sitemap ist eine schematische Darstellung aller Unterseiten eurer Website. Es gibt zwei Arten von Sitemaps:

  • Die XML‐Sitemap, die „nur“ für Suchmaschinen bereitgestellt wird und
  • die HTML‐Sitemap, die dem User einen grundsätzlichen Überblick über die Seite geben soll.

HTML‐Sitemap

Die HTML‐Sitemap ist nichts anderes als eine normale Seite auf eurer Website die alle Seiten/Inhalte eurer Website auf einen Blick in hierarchischer Reihenfolge darstellt. Man kann sich darüber streiten ob eine HTML‐Sitemap wirklich sinnvoll ist oder nicht. Das solltet ihr selbst entscheiden, insbesondere für umfangreiche Seiten kann es durchaus sinnvoll sein, nochmals einen Gesamtüberblick der Inhalte zu geben.

Microsoft.com ist ein gutes Besipiel für eine große Website, die stark von der übersichtlichen Sitemap profitiert.

Microsoft Sitemap

Sitemap auf Microsoft.com

XML‐Sitemap

Die XML‐Sitemap wird für Suchmaschinen bereitgestellt und soll diesen das Crawlen einer Website erleichtern. Bei Google kann die Sitemap über die Webmaster‐Tools eingereicht werden. Um euch bei der Erstellung von Sitemaps zu unterstützen hat sich Google an einem Open Source Sitemap‐Generator beteiligt. Weitere Infos zu Sitemaps bekommt ihr auch im Google Support zu Sitemaps.

Im nächsten Artikel „SEO 2015: Technische Maßnahmen“ in unserer Serie zur Suchmaschinenoptimierung werde ich erklären, welche technischen Maßnahmen heute noch relevant für Suchmaschinen-Bots sind, und welche ihr euch getrost sparen könnt.

Built with pride in rukzuk © 2015 rukzuk AG