SSL-Verschlüsselung für alle Live-Websites

Sebastian Roller

Ab sofort sind alle über das interne Hosting publizierten Websites automatisch SSL verschlüsselt. Ihr erkennt das daran, dass beim Aufruf einer Website in der Browserzeile vor der Domain  "https://" statt "http://" steht. Das bedeutet, dass die Kommunikation zwischen den Besuchern eurer Website und unseren Server komplett verschlüsselt wird. 

Was bedeutet das für mich?

Alle vertraulichen Daten deiner Besucher bleiben auf diese Weise privat und können nicht von Dritten ausgespäht werden. Das gilt auch für Eingaben in Webformulare oder in einem Shop. Das erhöht die Sicherheit für eure Website und schützt die Privatsphäre eurer Kunden.   

Daüber hinaus ist die SSL-Verschlüsselung gut für das Ranking in Suchmaschinen wie Google.

Wie funktioniert das und was muss ich dafür tun?

Wir erzeugen automatisch für alle Website im internen Hosting ein Zertifikat über den Service "Let's encrypt" (https://letsencrypt.org/). Wenn ihr eine neue Website publiziert, wird das Zertifikat innerhalb von maximal 24h erstellt und auf unseren Servern gespeichert. Wenn nun jemand eure Website aufruft, wird automatisch die Verschlüsselung aktiv. 

Ihr müsst dazu nichts beantragen oder einrichten. Die Verschlüsselung erfolgt vollautomatisch.

Was muss ich beachten?

Solltest du über das HTML-Code Modul oder über das IFrame-Modul externe Inhalte (z.B. Scripte, CSS-Dateien oder Webseiten) einbinden, musst du darauf achten, dass diese ebenfalls über https geladen werden (z.B. <script src="https://..." statt "<script src="http://...">). Ansonsten bekommt ihr eventuell einen Hinweis in eurer Adresszeile (“Nicht sichere Inhalte”) und die Dateien werden nicht geladen. 

Du findest nicht das was du suchst? Kein Problem, schick uns eine E-Mail an help@rukzuk.com

Built with pride in rukzuk © 2015 rukzuk AG