rukzuk – simply powerful web design

rukzuk ist Open Source!

Wo finde ich den Quellcode von rukzuk?

Der Quellcode liegt auf GitHub unter der URL https://github.com/rukzuk. Wir haben auch ein sogenanntes Docker-Image erstellt, mit dessen Hilfe du rukzuk schnell auf einem Server installieren kannst. Dieses findest du unter https://hub.docker.com/r/rukzuk/rukzuk/.

Wie kann ich rukzuk selbst betreiben?
Welche Systemvoraussetzungen müssen erfüllt sein?

rukzuk ist eine Software, die von Beginn an auf die Verwaltung von mehreren Websites ausgelegt war. Daher lässt sich rukzuk nicht auf einem normalen Shared Hosting Account installieren. Man benötigt einen eigenen Server bzw. einen virtuellen Server.

Ausführliche Informationen, wie ihr rukzuk selbst betreiben könnt, findet ihr auf diesen Seiten:

    Wie kann ich rukzuk lokal installieren und ausprobieren?

    Das geht auch über das Docker-Image. Es gibt einen einfachen Weg, Docker auf dem eigenen PC oder Mac zu installieren und rukzuk dort laufen zu lassen (das ist vor allem zum Ausprobieren interessant). Und das funktioniert so:

    1. Lade die sogenannte Docker Toolbox unter https://www.docker.com/docker-toolbox herunter.
    2. Installiere die Docker Toolbox. Es ist nicht schwer, Anleitungen dazu findest du unter https://docs.docker.com/windows/ und https://docs.docker.com/mac/.
    3. Normalerweise kann du dann direkt „Kitematic“ starten und im Suchfeld einfach „rukzuk“ eingeben und das Image herunterladen. Anschliessend kannst du es über die Oberfläche starten und über den Browser aufrufen. Einen eigenen Docker-Account benötigst du nicht, diesen Schritt kannst du überspringen.
    4. Alternativ kannst du das Docker-Image direkt in der VM über die Kommandozeile laden und starten. Die Befehle dazu findest du unter https://hub.docker.com/r/rukzuk/rukzuk/.
    © 2020 rukzuk AG